Startseite Unsere Serien News Alle Serien im Überblick TV Serien Fan Forum Suchen    Die Community Login
   

StartseiteEpisodenSchauspieler

Jetzt bewerten

Aktuell
Ø 5,0
1
2
3
4
5

News


Related Links

Dein Textlink hier?

Optionen

Kommentar abgebenNews per RSS Abonieren

Eureka | 1x01 | Am Ende der Zeit

Zu wenig Wissen ist Gefährlich. Zu wenig auch. Mit diesen großen Worten von Albert Einstein beginnt die erste Episode von Eureka. US Marshall Jack Carter ist mitten in einer verregneten Nacht unterwegs, um seine ausgebüchste Tochter zurück nach Los Angeles zu bringen. Als Sie von der Straße abkommen geht es zu Fuß weiter... bis die zwei in einer, zuerst scheinbar normalen Kleinstadt ankommen.

Doch für eine normale Kleinstadt, basteln die etwas seltsam wirkenden Bewohner an zu vielen kuriosen Maschinen. Da wäre zum einen Henry, Aushilfs- KFZ-Mechaniker und Techniker oder Dr. Walter Perkins, der an einer Art Zeitloch arbeitet. Als dessen Sohn Brain, zusammen mit dem halben Wohnwagen in einem bläulich-Glänzenden Licht verschwindet mischt sich Jack in die Untersuchungen ein und bemerkt, bei der Tatortbegehung das hier etwas ganz und gar nicht stimmt.

Das Jack gar nicht so Dumm ist, wie er ausschaut, bemerken auch Allison Black, Vertreterin des Verteidigungsministeriums und der örtliche Sheriff, den Jack findet Brain – wo keiner nach Ihm gesucht hat.

Leider kommt Jack nicht weiter, den die Reparatur seines Auto dauert etwas länger und so sind die beiden vorläufig in Eureka gestrandet. Doch was hat es mit der Stadt und dem Verhalten der Bewohner auf sich? Jack macht sich auf die Suche und wird prompt in die Schranken verwiesen, doch er lässt nicht locker und als auch noch der Sheriff durch das „bläuliche Licht“ verletzt wird, entschließt sich Allison Black Jack in das Geheimnis um Eureka einzuweihen:

Eureka wurde nach dem zweiten Weltkrieg für den technologischen und Wissenschaftlichen Fortbestand der USA, zusammen mit Albert Einstein, als riesige Streng Geheime Forschungsanlage konzipiert. Allison nimmt Jack mit auf die Eureka Tour – doch was er da sieht, kann er kaum glauben: eine riesige Forschungseinrichtung, die hinter einem Gigantischen Unsichtbarkeitsfeld versteckt ist.

Dort lernt Jack, den Leiter der Einrichtung: Professor Waren King kennen. Dieser untersucht woher das bläuliche Licht stammt, dass in Wirklichkeit eine quantenphysikalische Zeitanomalie ist, die dort wo Sie auftaucht alles dematerialisiert und wie man es aufhalten kann.

Doch das ist nicht das einzige Problem: Jacks Tochter Zoey hat tierisch Wut auf Ihren Vater - Seitdem Jack hat seine Familie, wegen der Arbeit im Stich gelassen hat, macht Sie nur Probleme und zeigt das auch.

Jack hat eine Geniale Idee: Prof. King soll mit einer seiner Maschinen berechnen, wo die Anomalie als nächstes wieder auftaucht und vor allem: wer Sie verursacht hat. Und so stellt sich raus, das Walters Experiment fehlgeschlagen ist: ein Tachionenbeschleuniger, der die Zeit durch ein Riss beinflusst. Sollte dieses Riss nicht schnellstmöglich geschlossen werden, könnte das das Ende sein. Doch dafür fehlt ein teil der Formel.

Als das Militär Eureka evakuieren lässt, hat Jack die rettende Idee: - der Sohn von Agent Allison, der durch seine authistische Veranlagung ein mathematisches Genie ist – kann die Formal im letzten Moment nachstellen und somit den Beschleuniger wieder in Gang bringen und die Gefahr abwenden...

Als das Auto wieder Flott ist und der kleine Ausflug nach Eureka Vater und Tochter etwas mehr zusammengeschweißt hat, kann es wieder nach Los Angeles gehen. Dort wartet schon die nächste Überraschung: Jack wurde befördert! Das bedeutet nicht nur ein größeres Gehalt, sondern auch ein neues Tätigkeitsumfeld: Sheriff in Eureka.



Weitere Informationen zur Folge

Originaltitel:Pilot
Erstausstrahlung:18. Juli 2006
dt. Erstausstrahlung:25. Februar 2008
Sonstiges:



Die Letzten 50 Kommentare

Neuen Kommentar verfassen.

Keine Kommentare vorhanden!



© Sci-Fi. Alle Rechte an Bildern, Logos liegen bei Ihren Eigentümern.
Diese Eureka-Fansite gehört zu TV-Serien-Fan.de und steht in keinem Kontakt mit den jeweiligen Produktionsfirmen. Die Inhalte & Texte werden direkt von den Mitglieder geschrieben, TV-Serien-Fan.de ist nicht dafür verantwortlich.